Maga. Beate Handler    Die Autorin   |   Psychotherapie

Meine magische Persönlichkeit.
Persönlichkeitsanalyse mit der Erdgeistchenmethode.

  • Wie bin ich - und warum? Wie gehe ich am besten mit anderen um?
  • Wie entsteht unser positives oder negatives Selbstbild?
  • Was passiert in unserer "magischen" Phase in der Kindheit?
  • Was sagt unsere Vorliebe für bestimmte Protagonisten aus Buch, Film oder Fernsehen über uns selbst aus?

Sind wir alle uns oft nicht selbst ein Rätsel? Wer möchte nicht gerne mehr über sich selbst erfahren und eine Bestätigung über seine Wesenszüge bekommen?

Unsere Persönlichkeit setzt sich aus vielen Faktoren zusammen. Abseits bekannter Schubladisierungen setzt sich die Autorin mit der „Waldviertler Erdgeistchen-Methode“ auf einzigartige Weise mit verschiedenen Persönlichkeitsmerkmalen und deren Entstehen auseinander.

Ein großer psychologischer Selbsttest, magische Anagramme - was bedeutet z. B. Tiomone und was sind SyplogochInnen? - sowie zahlreiche fantasievolle Beschreibungen sind in diesem Buch versteckt und führen Sie auf eine spannende Reise zu sich selbst.

Durchschreiten Sie mit der Autorin die Pforte von Tiomone - dem Land der Fabelwesen und Emotionen - und reisen Sie mit durch Stimmungsbergen, die Ärgerschluchten und die Ängstlichseen auf der Suche nach dem Geheimnis Ihrer Persönlichkeit.

Lernen Sie Ozillo, Makuko, Sardono und all die anderen Waldviertler Erdgeistchen kennen. So mystisch das Erscheinungsbild und der Lebensraum der Erdgeistchen ist, so irdisch sind ihre Persönlichkeit, ihre Ängste und Sorgen. Jedes der beschriebenen Schutzgeistchen steht für einen bestimmten Persönlichkeitsstil und verkörpert eine eigene magische Welt.

Egal mit welchem Erdgeistchen, sich LeserInnen selbst identifizieren, oder die Geistchen mit Personen aus ihrem Umfeld vergleichen, eines ist gewiss, es sind Wesen mit liebenswerten Zügen, aber ebenso mit Kanten und Ecken. Denn es gibt kein Wesen, das perfekt ist, zumal für jeden perfekt etwas anderes bedeutet.

Unterhaltsam und mit einem Augenzwinkern versehen, bekommen Sie neue Einsichten und entdecken mit diesem Buch Ihr Selbst. Sie werden wieder Kind, das sich kraft seiner Fantasie geheimnisvolle Lebensräume und Wesen schafft, die Welt mit eigenen Blicken betrachtet und daraus Energie für das reale Leben gewinnen kann.

Marie Tewa
, diplomierte Grafikerin, freischaffende Malerin und Leiterin von sinn- und erlebnisorientierten Kreativworkshops erschuf die Bilder einzigartigen „Waldviertler Erdgeistchen“, in ihrem Bilderzyklus „Spirits im Waldviertel“.

Goldegg; Auflage: 1., Erstauflage (17. September 2009)
Hardcover, färbig 224 Seiten
ISBN: 978-3-901880-91-9

> zurück zur Übersicht